Daten vom seriellen Port lesen

Als neuer Raspberry Pi und Arduino Besitzer, stellt sich irgendwann die Frage, wie man die vom Arduino emittierten Daten vom Rpi lesen kann.

Der Arduino wird per USB an den RPi angeschlossen und verwendet zur Datenübertragung ein serielles Protokoll.

Er gibt sich dabei als ein USB Modem aus, was er natürlich nicht ist. Aber deswegen meldet sich nicht als /dev/ttyUSB0 beim RPi, sondern als /dev/ttyACM0.

Mehr zu den Unterschieden zwischen /dev/ttyUSB und /dev/ttyACM findet sich hier: https://www.rfc1149.net/blog/2013/03/05/what-is-the-difference-between-devttyusbx-and-devttyacmx/

Ansonsten muß eigentlich nur die richtige Baudrate eingestellt werden, was mit folgendem Kommando geschieht:

stty -F /dev/ttyACM0 38400

Anschliessend kann man die vom Arduino gesendeten Daten ganz einfach anzeigen lassen:

cat /dev/ttyACM0

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.